Ottering - Ein Dorf in Niederbayern    Das Buch über Ottering im Landkreis Dingolfing-Landau Start Inhalt Seitenbeispiele Hinweise Altes Schulhaus Impressum
Inhalt:  Kapitel I - Land und Leute in Niederbayern 1. Das Land 2. Die Leute Kapitel II - Vor Millionen von Jahren 1. Die Vorzeit - noch ohne Ottering 2. Die Herkunft der Bayern Kapitel III - Von Rom aus entstand das Römerreich Kapitel IV - Das Mittelalter 1. Die Geburt des Dorfes Ottering 2. Zeittafel: Ottering und Nachbarorte 3. Wie man im Mittelalter im Dorf lebte - Ottering um das Jahr 1400 Kapitel V - Die Neuzeit 1. Von 1500 bis 1618 (Beginn des 30-jährigen Krieges) 2. Von 1618 bis zum Thürnthenninger Kirchenbau 1732 3. Von 1732 bis 1800 4. Von 1800 bis 1900 Kapitel VI – Das 19. Jahrhundert 1. Das Zeitalter Napoleons 2. Die „gute alte Zeit“ Kapitel VII – Unser Jahrhundert in Ottering 1. Vom Kaiserreich zum Dritten Reich 2. Von 1914bis 1933 3. Ottering unter dem Hakenkreuz 4. Die Zigarettenwährung KapitelVIII – Die Zeit nach 1948 1. Ottering im Spiegel der Presse 2. 1948 – Das Wirtschaftswunder 3. Schulhausneubau – Feuerwehr – Gemeinde 4. Ottering in der Großgemeinde Moosthenning Kapitel IX – Ländliche Entwicklung in Bayern 1. Auch ohne politische Gemeinde 2. Auflösung der Poststelle 3. Es gibt „nix“, was es in Ottering nicht gibt Kapitel X – Man muss die Kirche im Dorf lassen 1. Die Otteringer Kirchengeschichte 2. Die Pfarrer der Pfarrei Ottering 3. Die Kirchen der Gemeinde Moosthenning Kapitel XI – Die Schule in Ottering 1. Die Volksschule 2. Die anderen Schulen in der Gemeinde Moosthenning 3. Die Lehrer der Volksschule Ottering 4. Die Schüler der Volksschule Ottering von 1921 bis 1985 Kapitel XII – Die Nebenorte 1. Gattering 2. Töding 3. Die Einöde Zwinger 4. Die Einöde Hacklöd 5. Der Weiler Stockerpoint 6. Der Ort Holzbuch 7. Die Einöde Oberhaslau 8. Die Einöde Unterhaslau 9. Die Einöde Winkl 10. Die Einöde Franzberg 11. Die Einöde Habich 12. Die Einöde Haiholz 13. Der Weiler Haid 14. Der Weiler Großweiher 15. Die Einöde Königsau 16. Der Weiler Schöndorf 17. Die Weiler Oberdaching und Unterdaching 18. Der Nachbarort Hailing im geschichtlichen Rückblick 19. Aus der Geschichte der Nachbarorte Großköllnbach und Leonsberg Kapitel XIII – Der Fußball hält Einzug. Gründerjahre des FC Ottering Kapitel XIV – Die traurige Ballade vom Abbruch historischer Gebäude Kapitel XV – Die Geschichte vom Transport von Leichen auf den Müll Anhang 1 – Einwohner der Gemeinde Ottering 1930 Anhang 2 – Die Schüler der Volksschule von 1921 bis 1985 – Jahrg. Anhang 3 – Die Schüler der Volksschule – Alphabetische Aufstellung Anhang 4 – Liste der Haushaltsvorstände 1930/1985/1993 Bildregister Gesamtregister
Inhalt